0%
NextPrevious

Matthias Nolte

Leitung Business Intelligence Services
Dr. Matthias Nolte leitet seit 2014 die Abteilung Business Intelligence Services in der Berliner Sparkasse. Als zentraler BI-Dienstleister nimmt diese Einheit alle übergreifenden und querschnittlichen Aufgaben zur Sicherstellung der Informationsversorgung und -bewirtschaftung der Berliner Sparkasse wahr. Zuvor leitete er das BI Competence Center Kapitalmarktgeschäft der Landesbank Berlin AG. Davor verantwortete er das Performance-Controlling für das Kapitalmarktgeschäft der LBB. Bis Mitte 1997 war er als Leiter Global Riskmanagement/Bilanzstrukturmanagement im Treasury einer Schweizerischen Großbank tätig.

Berliner Sparkasse

Die Berliner Sparkasse ist seit bald zwei Jahrhunderten untrennbar mit Berlin verbunden. Als unverzichtbarer Teil dieser Stadt ist sie überall sichtbar, gut vernetzt und integriert - sowohl geschäftlich als auch gesellschaftlich. Ständig erweitert sie ihr Angebot und schneidet es auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zu. Fast zwei Millionen Menschen sind Kunden der Berliner Sparkasse, vor Ort ist sie unbestrittener Marktführer. Als moderne Universalbank berät die Berliner Sparkasse ihre Kunden in allen Finanzfragen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Retail-Geschäft mit Privat- und Firmenkunden sowie der regionalen gewerblichen Immobilienfinanzierung. Das Angebot reicht vom täglichen Zahlungsverkehr und der klassischen Geldanlage über die Finanzierung privater oder geschäftlicher Investitionen, die Beratung beim Vermögensaufbau, der Altersvorsorge und in Versicherungsfragen bis hin zur privaten und gewerblichen Immobilienfinanzierung.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!